Sati Tagesseminare

Achtsamkeit in Muße und Leichtigkeit

Dieser Tag orientiert sich an einem wichtigen Prinzip der Metta-Meditation („Mögest du mit Leichtigkeit durch dein Leben gehen“) und dient der Pflege von Achtsamkeit und Selbst-Mitgefühl in guten wie in schwierigen Momenten des Lebens. Für Einsteigerinnen und Fortgeschrittene der Achtsamkeitsprexis gleichermaßen geeignet.

  • Kurze Theorieinputs zur heilsamen Kraft des Muße-Prinzips im Westen und der buddhistisch inspirierten Metta-Meditation
  • Alltagstaugliche Achtsamkeitsübungen und Meditationen in Stille und Bewegung, um mit sich selbst in Frieden und Einklang zu kommen
  • reflexiver Austausch und Dialog in der Gruppe

Termin: Sonntag, 2. Dezember 2018
Zeit: 10.00 bis 15.30 Uhr, kurze Pausen
Kursort: SATI – Institut für Achtsamkeit, 1140 Wien, Onno Klopp Gasse 6/3
Seminarbeitrag: EUR 40,– Zentrumsbeitrag plus Lehrerhonorar nach freiem Ermessen
Opens internal link in current windowzur Anmeldung

Gleichklang und Differenz –
So verbunden wie verschieden

Seminartage in Achtsamkeit für Paare, Geschwister, Eltern und ihre Kinder, Freunde und Weggefährtinnen
Unser Anliegen: Raum für gemeinsame geistige und seelische Erholung, Inspiration und Meditation

  • Dialoge und Übungen in Achtsamkeit zur Förderung von Einsicht und Verständnis für das Spannungsfeld von emotionaler Verbundenheit und Autonomie in Differenz
  • Meditationen in Stille und Bewegung
  • Installation und Kultivierung von gesunder (Selbst-)Fürsorge und Mitgefühl als wirksame innere Helfer in schwierigen Zeiten

Termine 2019: Jeweils Sonntag, 10 bis 16 Uhr: 3. März / 26. Mai / 29. September / 24. November
Kursort: SATI – Institut für Achtsamkeit, 1140 Wien, Onno Klopp Gasse 6/3
Leitung: Bernhard Hubacek, meist gemeinsam mit Mag. Ingrid Hubacek-Stenmo
Beitrag: Zentrumsbeitrag EUR 40,– p.P. plus Lehrerhonorar nach freiem Ermessen, begrenzte Teilnehmerzahl

Jeder Termin ist einzeln besuchbar und muss einzeln gebucht werden!

Initiates file downloadSeminarflyer downloaden