MBSR – Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion

Das 8 Wochen Intensivtraining in Achtsamkeit

Was ist ein MBSR-Kurs?

Ein MBSR-Kurs ist ein intensives, achtwöchiges Trainingsprogramm, mit wöchentlichen, ca. 2 1/2 stündigen Gruppensitzungen und einem ganztägigen Achtsamkeits-Retreat im Schweigen.

MBSR ist die Abkürzung für "Mindfulness Based Stress Reduction", was mit "Stressbewältigung durch Achtsamkeit" übersetzt wird. MBSR ist eine von Jon Kabat-Zinn und Saki Santorelli an der Universitätsklinik von Worcester/Massachusetts (USA) entwickelte Methode, um Stress in all seinen Formen zu verringern.

Der achtwöchige Kurs ist die spezifische Kursform für "Stressbewältigung durch Achtsamkeit", dessen Wirksamkeit mittlerweile in vielen Studien erforscht wurde.

Ursprünglich zum besseren Umgang mit chronischen Schmerzen entwickelt, hat sich das Anwendungsgebiet von MBSR heute auf viele Bereiche ausgedehnt. So wird MBSR mittlerweile auch in Schulen, Firmen und öffentlichen Einrichtungen als Burn-Out-Prophylaxe eingesetzt, um den Umgang mit Stress zu erleichtern. Darüber hinaus unterstützt MBSR die Entwicklung von sozialer Kompetenz sowie den konstruktiven Umgang mit Emotionen, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit.

Im Zentrum von MBSR steht das Vermitteln und Üben von Achtsamkeit und Gewahrsein: Das aufmerksame, annehmende, nicht urteilende Sich-Zuwenden auf die gegenwärtige Erfahrung wirkt zentrierend und beruhigend. Es erlaubt so – in einem Zustand der Entspannung – einen neuen Umgang mit Stress zu entwickeln. Achtsamkeit ist vielmehr eine Lebenshaltung und Seinsweise als eine Technik und kann durch formale und informelle Meditationspraktiken gelernt und geübt werden.

Kursinhalte

  • geleitete Meditationen (Bodyscan, Meditation im Sitzen und Gehen)
  • sanfte und leichte Körperübungen (Yoga)
  • Theorie-Input, Gruppengespräche und Austausch
  • Hinweise zur Umsetzung im Alltag

Beim Kurs werden die Teilnehmer /innen gebeten, sich täglich Zeit für formale Achtsamkeitspraxis zu nehmen. Die gemachten Erfahrungen werden im Kurs besprochen. Das Einüben einer regelmäßigen Praxis wird sehr unterstützt.

Zielgruppe

Der MBSR Kurs ist besonders Menschen zu empfehlen, die

  • regelmäßig Meditation und meditative Körperübungen praktizieren wollen
  • Stress in Arbeit, Beziehung und anderen Lebensbereichen empfinden
  • besser mit chronischen Schmerzen und körperlichen Beschwerden zurecht kommen wollen
  • unter Bluthochdruck leiden
  • Probleme mit Schlafstörungen haben
  • mit intensiven und schwierigen Gefühlen besser umgehen lernen wollen
  • psychische und körperliche Spannungszustände besser wahrnehmen und leichter abbauen möchten
  • eine natürliche Alternative bzw. Ergänzung zu üblichen Behandlungsmethoden in Medizin und Psychotherapie suchen
  • einfach lernen wollen, achtsamer und bewusster zu leben

Termine 2017

Herbstkurs
Jeweils Mittwoch von 19.00 bis 21.30 Uhr
Kostenloser Informationsabend: Mittwoch, 13.9. um 19 Uhr
Beginn: Mittwoch, 27.9. um 19 Uhr
Folgetermine:  4.10., 11.10., 18.10., 25.10., 8.11.,15.11.,22.11.2017. (ausnahmsweise Dienstag), 21.6.
Stiller Tag: Sonntag, 12.11. von 10 – 16 Uhr

Kursbeitrag:  EUR 380,– inkl. ausführlicher Arbeitsunterlagen und CDs
Kursort: SATI – Institut für Achtsamkeit, Onno Klopp Gasse 6/3, 1140 Wien (bei Zentrum OK), U4 Station Braunschweiggasse

Initiates file downloadFolder 2017 downloaden

Kursleitung

Mag. Ingrid Hubacek-Stenmo


Anmeldung

per Mail: Opens window for sending emailhubacek(via)aufatmen.cc  oder  Opens window for sending emailkontakt(via)sati-institut.at
schriftlich an: SATI – Institut für Achtsamkeit, z.H. Fr. Mag. Hubacek-Stenmo, 1140 Wien, Onno Klopp Gasse 6/3

 

Rücktritt- und Stornobedingungen

Bis 4 Wochen vor Kursbeginn kostenlose Abmeldung. In diesem Fall wird nur eine Bearbeitungsgebühr von 20,– Euro einbehalten. Danach kann eine Rückerstattung der Kursgebühr nur dann erfolgen, wenn ein(e) Ersatzteilnehmer/in genannt wird oder jemand von der Warteliste nachrückt.